Gastarife von IBC bleiben stabil - IBC Energie Wasser Chur

Gastarife von IBC bleiben stabil

Im letzten Herbst 2020 hat die IBC den Biogas-Anteil im Standardprodukt auf 30 % verdoppelt. Die generell gestiegene Nachfrage nach Biogas hat nun auch zu etwas höheren Beschaffungskosten geführt, weshalb die Energietarife leicht erhöht werden müssen. Im Netzbereich sind die Kosten stabil, wobei der Tarif für die Kundenguppe H2 leicht gesenkt werden kann. Für einen Einfamilienhausbesitzer mit einer Gasheizung und -boiler mit 20’000 kWh Jahres-verbrauch (Kundentyp II gemäss Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF) ergeben sich mit dem Standardprodukt Biogas 30 Mehrkosten von CHF 3.40 pro Monat (+2.3 %).

Gastarife

zurück zur Übersicht