Gut versorgt mit Strom

Während Sie den Strom nutzen, sorgen wir dafür, dass dieser auch tatsächlich zur Verfügung steht. Wir produzieren erneuerbare Energie mit eigenen Kraftwerksanlagen und bewirtschaften den Energiebedarf aktiv. Wir erneuern unser Verteilnetz laufend und passen dieses den neuen Bedürfnissen an, damit Sie jederzeit zuverlässig mit Strom versorgt sind.

Der aktuelle Strommix

Unsere Kunden beziehen über 80 % erneuerbare Energie. Mit der Wahl des Stromproduktes nehmen Sie Ihre Verantwortung für unsere Umwelt in positiver Weise wahr. Als Energieversorger sind wir verpflichtet, jährlich den sogenannten Strommix zu publizieren.

Stromkennzeichnung IBC

Stromkennzeichnung.ch

Stromprodukte der IBC

Rund 40’000 Menschen profitieren im Grossraum Chur von einer sicheren und fortschrittlichen Stromversorgung und unserem attraktiven Dienstleistungsangebot. Wir engagieren uns für die Förderung und den Ausbau erneuerbarer Energien. Unsere Kunden profitieren in der Grundversorgung von unserem preisgünstigen und umweltfreundlichen Standardprodukt Plessurpower, produziert aus 100 % erneuerbarer und lokaler Wasserkraft.

CHF 78.70/Mt.

Plessurpower

Das preisgünstige Standard-produkt im Ver­sorgungs­gebiet der IBC. Plessurpower ist 100% erneuerbare Ener­gie aus zertifizierter Wasserkraft aus der Region.

Jetzt wechselnDetails & Preisliste
CHF 83.20/Mt.

Ökopower

Ökopower mit dem Qualitätszeichen naturemade star ist qualitativ hochwertige Energie aus Wasser- und Solarkraft, produziert nach ökologischen Grundsätzen.

Jetzt wechselnDetails & Preisliste
CHF 113.20/Mt.

Solarpower

Für unsere solarbegeisterten Kunden. Solarpower ist produziert aus reiner Sonnenenergie und zertifiziert nach naturemade star.

Jetzt wechselnDetails & Preisliste
CHF 77.60/Mt.

Mixpower

Das Billigprodukt mit Strom aus Kernenergie und anderen nicht zertifizierten Energieträgern.

Jetzt wechselnDetails & Preisliste

Unser Versorgungsnetz

Unser Stromversorgungsnetz ist der Kern der zuverlässigen Stromversorgung. Mit Erneuerungsinvestitionen sorgen wir laufend  für die Betriebssicherheit der Anlagen. Unsere Mitarbeiter sorgen für einen möglichst störungsfreien Betrieb der Netze – rund um die Uhr.

Selber Strom produzieren

Erneuerbare Energie wird je länger je mehr auch dezentral in kleineren Anlagen produziert. Hauptsächlich wird mittels Photovoltaik-Anlagen Solarstrom gewonnen. Der produzierte Strom kann entweder ins Verteilnetz eingespeist oder direkt am Ort der Produktionsstätte verbraucht werden.

Die staatliche Institution Swissgrid fördert den Zubau von Produktionsanlagen erneuerbarer Energie. Mit dem Vergütungssystem der kostendeckenden Einspeisevergütung (KEV) oder der Einmalvergütung (EIV) wird ein finanzieller Anreiz geschaffen, solche Anlagen zu bauen.

Gemäss Energiegesetz (EnG) Art. 7 Abs.1 und 2 dürfen Produzenten die selbst produzierte Energie am Ort der Produktion ganz oder teilweise selber verbrauchen (Eigenverbrauch). Als Anlage-Eigentümer melden Sie uns als Verteilnetzbetreiber Ihr Vorhaben mittels einer Installationsanzeige. Wir unterstützen Sie gerne bei technischen Fragen zu Netzanbindung oder Messung.

Unsere Einspeisevergütung

Swissgrid.ch

Eigenverbrauch

Gemäss Energiegesetz (EnG) Art. 7 Abs. 2 dürfen Produzenten die selbst produzierte Energie am Ort der Produktion ganz oder teilweise selber verbrauchen (Eigenverbrauch).

Eigenverbrauch liegt vor, wenn ein oder mehrere Endverbraucher den Strom von einer eigenen Produktionsanlage ganz oder teilweise, gleichzeitig vor Ort verbrauchen. Eigenverbrauch kann dann beansprucht werden, wenn eine oder mehrere Produktionsanlagen und ein oder mehrere Endverbraucher über eine Überschussmessung am gleichen Netzanschlusspunkt an das IBC Verteilnetz angeschlossen sind (wirtschaftliche und örtliche Einheit nach StromVV).

Weiterführende Informationen finden Sie in der entsprechenden Download-Kategorie.

Öffentliche Beleuchtung

Die IBC unterhält und betreibt im Auftrag die öffentliche Beleuchtung der Stadt Chur. Die Beleuchtung wird mit insgesamt 4’000 Strassenleuchten sichergestellt.

Bis ins Jahr 2019 werden wir rund 2’500 Quecksilberdampflampen durch intelligente LED-Leuchten ersetzen und damit den Stromverbrauch massiv verringern.

Energieeffizienz

Die IBC Energie Wasser Chur engagiert sich stark für Energieeffizienz. Das Bewusstsein der Kunden für die effiziente Nutzung von Energie wird auch durch die öffentliche Diskussion gefördert. Doch mit der Sensibilisierung alleine wird noch keine Energie gespart. Die IBC unterstützt Privatkunden und Gewerbekunden genau da, wo eben konkrete Massnahmen aufgezeigt werden sollen.

Auf der Web-Plattform munx.ibc-chur.ch zeigen die drei Murmeltiere Enzo, Elli und Emil, wie Sie als Kunde Strom und Geld sparen können, dabei die Umwelt schonen und zudem erst noch tolle Preise gewinnen können.

Zu den Munx

Fünf Stromspartipps!

Sparen Sie Strom ohne Komforteinbussen. Schon mit einfachen Massnahmen sparen Sie merklich Strom.
Das spürt die Umwelt und Ihr Budget.

  1. Ihre Multimedia-Geräte verbrauchen auch im Standby-Modus Strom. Schalten Sie die Geräte ganz aus.
  2. Ladegeräte und Netzteile von Notebooks, Smartphones etc. brauchen auch dann Strom, wenn das angeschlossene Gerät geladen ist. Stecken Sie Ladegeräte nach dem Laden aus oder nutzen Sie eine Steckleiste mit Schalter.
  3. Vereiste Gefriergeräte arbeiten nicht mehr effizient. Lassen Sie Gefrierfächer oder Tiefkühler regelmässig abtauen.
  4. Deckel drauf beim Kochen – eine alte aber wirksame Weisheit. Erhitzen Sie nur so viel Wasser wie nötig.
  5. Konventionelle Glühlampen verbrauchen, bei gleicher Lichtstärke, fünf mal so viel Strom wie LED-Lampen. Mit dem Wechsel auf LED-Lampen sparen Sie 80 % Strom.
updating..